NANDIGHOSHA "Indian spiced Jazz"

NANDIGHOSHA "Indian spiced Jazz"

10 Asylstrasse Uster

Freitag, 27. März 2020 von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

NANDIGHOSHA ist ein neu gegründetes Musikprojekt der indischen Sängerin, Komponistin und Musiklehrerin Bijayashree Samal, sowie von Bruno Steffen, einem bekannten Jazzpianisten, Komponisten, Arrangeur und Musiklehrer aus der Schweiz.

"Nandighosha" bedeutet "Joy of Music" oder „ Music beyond Borders“. Es reflektiert die Bemühungen der Band, Musik für das weltweite Publikum jenseits der Stil-Grenzen zu produzieren. Verschiedene Weltmusik-Genres werden auf geschmackvolle Weise integriert, damit ein persönlicher und authentischer eigener Band-Sound entsteht. Die Originalkompositionen von NANDIGHOSHA basieren mehrheitlich auf indischen Ragas in Verbindung mit der westlichen Harmonik des Jazz.

Das Konzert ist in Zusammenarbeit zwischen der Musikschule Uster Greifensee mit der Nadighosha Group organisiert worden. Die Veranstaltung wird vom Lotteriefonds Kanton Thurgau und dem Jazzclub Uster unterstützt.

BAND BESETZUNG
Bijayashree Samal: vocals, comp.
Bruno Steffen: piano, synth, programming, harmonium, comp.
Ekkehard Sassenhausen: saxes
Rätus Flisch: bass
Robi Mark: drums, per.

Guest
Vivek Bhurtun: tabla